Anmeldung zur Corona-Schutzimpfung

Seit dem 12. April 2021 führen wir in unserer Praxis COVID-19-Impfungen durch. Wir halten uns dabei an die Impf-Reihenfolge, die  in einer Rechtsverordnung des Bundesgesundheitsministeriums festgelegt ist. Hier finden Sie Informationen zur Impfreihenfolge in Niedersachsen.

Wenn Sie sich in unserer Praxis impfen lassen möchten, dann melden Sie sich bitte AUSSCHLIESSLICH über das unten aufgeführte Formular an. Bitte sehen Sie von telefonischer Anmeldung ab, diese können wir nicht bearbeiten. Es können ausschließlich Anmeldungen über das Formular berücksichtigt werden, wenn alle erforderlichen Daten korrekt angegeben sind. Wir können aktuell KEINE Anmeldungen von Patient*innen annehmen, die nicht in unserer Praxis bekannt sind! Im Anschluß an die Anmeldung über das Kontaktformular setzen wir Sie auf unsere Warteliste und bieten Ihnen einen Impftermin an, sobald Sie gemäß Stufenplan an der Reihe sind und wir über die erforderlichen Impfstoff-Kapazitäten verfügen.

Die Organisation der Impfungen koordinieren wir bestmöglich mit den uns zur Verfügung stehenden personellen, medizinischen und räumlichen Kapazitäten neben unserem normalen medizinischen Alltag.

Bitte nehmen Sie von Anfragen bezüglich Ihrer persönlichen Priorisierung Abstand und bewahren Sie grundsätzlich Geduld. Wir können aufgrund fehlender Kapazitäten aktuell nicht auf individuelle Anfragen eingehen.

Bitte bleiben Sie wie immer freundlich zu unseren Mitarbeiterinnen, die seit über einem Jahr unter herausfordernden Bedingungen einen sehr guten Job machen und stets ihr Bestes für Sie geben.

Herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit und Ihr Verständnis.

    Persönliche Daten

    Priorisierte Impfgruppen

    Impfgruppe 1 (höchste Priorität):
    u.a. über 80-Jährige, Menschen in Pflegeheimen, Personal auf Intensivstationen, in Notaufnahmen und Rettungsdiensten

    Impfgruppe 2 (hohe Priorität):
    u.a. 70-80-Jährige, Menschen mit Trisomie 21, Demenz, chronischer Nierenerkrankung, COPD, behandlungsbedürftigen Krebserkrankungen, Diabetes mellitus mit Komplikationen, Adipositas (BMI > 40) sowie Transplantationspatienten und Personal in Kitas/Grundschulen

    Impfgruppe 3 (erhöhte Priorität):
    u.a. 60-70-Jährige, Menschen mit medizinischer Vorbelastung, behandlungsfreien in Remission befindlichen Krebserkrankungen, Diabetes mellitus ohne Komplikationen, Adipositas (BMI > 30), Polizei und Feuerwehr, Personal im Lebensmitteleinzelhandel

    Bitte beachten Sie:
    Diese Aufzählung dient zur Orientierung und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und Aktualität. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Landes Niedersachsen.



    z.B. Beruf Polizist, Pflege eines Angehörigen etc. (gesundheitliche Gründe müssen von unseren eigenen Patienten nicht angegeben werden)

    Impfstoff

    In der Praxis wird derzeit auch der Impfstoff Vaxzevria von AstraZeneca (Vektor Impfstoff) verimpft. Dieser wird von der STIKO für Personen im Alter von 60 Jahren und älter empfohlen. Bitte geben Sie an, ob Sie mit diesem Impfstoff einverstanden sind. Wir bitten Sie um Verständnis, dass sich Ihr Impftermin verschieben kann, wenn Sie AstraZeneca ausschließen.

    Weitere Informationen zu den COVID-19 Impfempfehlungen finden Sie hier:
    Fragen und Antworten zur COVID-19-Impfempfehlung

    Ja, ich bin mit dem Impfstoff Vaxzevria von AstraZeneca einverstanden.

    Datenschutz

    Erforderliche Unterlagen zum Impftermin

    Bitte bringen Sie den folgenden Aufklärungsbogen und die vorab von Ihnen zu Hause ausgefüllte Anamnese und Einwilligungserklärung unterschrieben zu Ihrem Termin mit. Bei der Terminvergabe teilen wir Ihnen mit, welcher Impfstoff verwendet wird und welche Formulare zu verwenden sind. Bitte bringen Sie auch Ihren Impfpass mit.

    Unterlagen zur COVID-19-Impfung mit mRNA-Impfstoff:

    Aufklärungsmerkblatt zur COVID-19-Impfung mit mRNA-Impfstoff

    Anamnese- und Einwilligungsbogen zur COVID-19-Impfung mit mRNA-Impfstoff

    Unterlagen zur COVID-19-Impfung mit Vektorimpfstoff:

    Aufklärungsmerkblatt zur COVID-19-Impfung mit Vektorimpfstoff

    Anamnese- und Einwilligungserklärung zur COVID-19-Impfung mit Vektorimpfstoff

    Weitere Versionen dieser Unterlagen in leichter Sprache und Übersetzungen finden Sie auf der Seite des RKI.

    Sprechstunden

    Sprechstunden

    Akut

    Montag 8-9:30 und 15-15:30
    Dienstag 8-9:30 und 15-15:30
    Mittwoch 8-9:30
    Donnerstag 8-9:30 und 15:30-16
    Freitag 8-9:30

    Im Notfall

    Mit Termin

    Montag 7:30-12 und 15-18
    Dienstag 8-12 und 15-18
    Mittwoch 8-12
    Donnerstag 8-12 und 16-19
    Freitag 8-12

    und nach Vereinbarung